Ihr M&A-Partner für Unternehmenskäufe,
 Unternehmensverkäufe und Nachfolgelösungen
 
Profil
Team
Kontakt
Impressum
Newsletter
Industries
IT/Technology
Media
New !
 
 

      PROFIL
Business Arrangement Reiner Fischer ist der erfahrene und branchenorientierte M&A-Partner für Unternehmenskäufe, Unternehmensverkäufe und Nachfolgelösungen für:
 
Industries Automotive, Gießereien, Maschinenbau, Automatisierung
IT/Technology Software, Systemhäuser, Hardware, Technologie
Media Print, Online, Verlage, Services

Besondere Kompetenz liegt dabei im personenorientierten Lösungsansatz: MBI-Lösungen durch die Kombination von Personalberatung und
M & A-Knowhow sowie der guten Vernetzung mit Strategischen Partnern und umfangreicher Private Equity-Expertise.

Für Finanzierung (Eigenkapital, Mezzanine, Fremdkapital) und Fördermittel sind erfahrene Partner im Team.
 

Unternehmensverkauf Berlin / Nachfolgelösung Business Services / Management Buy Out möglich!

Unser Mandant ist eine international aufgestellte Unternehmensberatung/Kommunikationsagentur aus Berlin, die mit über 60 Mitarbeitern rund 4 Mio Euro Rohertrag erwirtschaftet und ein EBIT von knapp 1 Mio Euro erzielt.

Der wachstumstarke Hidden Champion arbeitet für weltweite TOP-Marken und namhafte internationale Brands (FMCG, CE, Automotive, Medien) und ist im Management, auch in der 2. Ebene hervorragend aufgestellt. Der Gründer hat die operative Führung bereits weitgehend übergeben und sucht mittelfristig seinen persönlichen Exit, steht aber einem Käufer und Partner sowohl bei einem Komplettverkauf, als auch bei einem möglichen MBO mittelfristig weiterhin zur Verfügung.

Auch eine Schrittweise Übernahme der Gesellschaftsanteile ist denkbar.

Interessiert?

Bitte signalisieren Sie Ihr Interesse an dieser attraktiven Transaktion unter  07221 / 260933 oder per Mail an christina.Ferfecki@agencyarrangement.de.

Weitere Informationen, aussagekräftige Unterlagen und nähere Details erhalten Sie nach Unterschrift einer Vertraulichkeitserklärung gerne von unserem beauftragten Partner Thomas Keller.

Wir freuen uns auf den weiteren Dialog mit Ihnen!